Fließgewässerbewertung - home

Cyano-Index


Bewertungsrelevant für die Typen

9.2, 15, 15g (15.1, 15.2), 17 (17.1, 17.2), 20.2, 23

Beschreibung

Der Metric berechnet den relativen Anteil der Klasse Cyanobacteria am Gesamtbio-volumen auf Basis von Saisonmittelwerten und klassifiziert das Gewässer durch den Vergleich mit Klassenschwellenwerten.

Formel

Zur Bewertung wird zuerst geprüft, ob der Saisonmittelwert des Cyanobacteria- Biovolumina größer als 0,5mm³/l ist. Wird dieser Schwellenwert unterschritten, wird einheitlich der Zustand gut (2) ausgewiesen. Andernfalls wird der Prozentanteil der Cyanobacteria am Gesamtbiovolumen (Saisonmittelwerte) mit den in der Tabelle ausgewiesenen Bereichen bzw. Grenzwerten verglichen. Fällt der Wert in einen definierten (Prozent-)Bereich, wird der im jeweiligen Spaltenkopf ausgewiesene B-Wert als Zahl und als Bewertungsergebnis für den Cyano-Index eingesetzt.


Tabelle: Grundzustände und obere Klassengrenzen des Cyano-Index (n.d. = nicht definiert).

 
Biovolumen und Prozentanteil der Cyano am Gesamtbiovolumen
15.1
17.1
n.d.
< =0,5 mm³/l
n.d.
> 0,5 mm³/l und
> 10 - 20%
> 0,5 mm³/l
und > 20%
15.2
17.2
n.d.
< =0,5 mm³/l
n.d.
> 0,5 mm³/l und
> 20 - 40%
> 0,5 mm³/l
und > 40%
9.2
n.d.
< =0,5 mm³/l
n.d.
> 0,5 mm³/l und
> 10 - 20%
> 0,5 mm³/l
und > 20%
20.2
n.d.
< =0,5 mm³/l
n.d.
> 0,5 mm³/l und
> 2 - 5%
> 0,5 mm³/l
und > 50%
23
n.d.
< =0,5 mm³/l
n.d.
> 0,5 mm³/l und
> 10 - 20%
> 0,5 mm³/l
und > 20%

Referenzen zu Entwicklung und Definition

Referenzen zur Anwendung

Ökologische Aussage des Metrics

Die Blaualgen (Cyanobacteria) sind phototrophe Bakterien, die weltweit als Anzeiger für Eutrophierung genutzt werden, da die meisten Arten hohe Nährstoff- und Temperaturansprüche haben. Unter ungestörten Bedingungen ist die Biomasse der Cyanobacteria im Plankton klein, der Prozentanteil kann durch Besonderheiten im Einzugsgebiet (Seenausläufe) vereinzelt über ein Fünftel liegen. Der Metric indiziert in erster Linie die Ungestörtheit des Trophiezustandes und reagiert zusätzlich auf die Beeinträchtigung der Gewässerhydrologie wie Aufstauungen, da die planktischen Cyanobacteria sehr empfindlich auf Wasserturbulenz reagieren. Ein niedriger Metric-Wert steht meist für wenig nährstoffbelastete und nicht gestaute Gewässer.

Reaktion auf Belastung

Der Metric-Wert nimmt mit zunehmender Belastung zu.


Schrift verkleinern Schrift vergrößern einspaltig zweispaltig Seite Drucken

Zu Favoriten hinzufügen


Aktuell

Prachtlibelle auf Grashalm

© 2018Universität Duisburg Essen | Datum: 23.07.2018
Online: http://fliessgewaesserrenaturierung.de/kurzdarstellungen/core-metrics-phytoplankton/cyano-index/index.php